Adventure! - Tales of the Æon Society


Spielleiter a.D. : Marek Niwinski


Dies waren die kurzen atemberaubenden Erlebnisse von:
  • Archibald Molyneux Duke of Devonshire (Willi)
    • Inspiration: Daredevil, Virtue: Survive a danger
    • Strength 1, Perception 1, Appearance 3, Dexterity 4 (Athletics 3), Intelligence 5 (Academics 3, Engineering 5, Science 4), Manipulation 1, Stamina 1, Wits 5 (Drive 5, Pilot 5), Charisma 2 (Etiquette 2)
    • Ressources 4, Gadget 2, Nemesis 3, Ally 1, Reputation 3
    • Gadgeteer, Universally Deadly, Wheelman, Barnstoner
  • Penelope Kassandra Duchess of Devonshire (Eva)
    • Inspiration: Mesmerist, Virtue: Whenever you make a significant discovery
    • Strength 1, Perception 3 (Awareness 4, Navigation 4), Appearance 3, Dexterity 4, Intelligence 2, Manipulation 2, Stamina 3, Wits 2, Charisma 4
    • Ressources 4, Allies 1, Gadgets 2, Menagerie 2, Nemesis 3, Reputation 3
    • Height of Will, Mindhammer, Telluric Resonance
  • Billy Flinn (Carsten) und
    • Hedonist
    • Ressources 5, Renown 4
    • Commanding Voice
  • Fai Chuang (Michael)
    • Paragon
    • Nemesis 4, Cipher 3, Mentor 3
    • Blazing Speed, Superhuman Reflexes, Jumping, Lightning Speed
  • ? (Andreas)
    • Explorer
    • Gadget 2, Ressources 3, Contact 3, Reputation 3
    • Trick shot, Eagle Eyes, Jack of all tongues

Anfang Mai des Jahres 1920 (bzw. Sommer 2003). Beginn der Geschichte war der Club der Æon Society in London. Olivia Ofertson, auch bekannt als Madame O bedrohte London mit einem Riesengorilla. Welche Rolle spielte dabei Doktor Titanius? Wer waren Angali und Greg Martin? Unterwegs war die Gruppe mit dem im Besitz der Devonshires befindlichen Zeppelin "Empress" mit dem an Bord befindlichen Diener Jasper.

"Sehr geehrter Herr Mercer,
die Angelegenheit, in der ich Sie und die Aeon Society um Hilfe bitten muss, ist äußerst dringend, also werde ich mich kurz fassen. Die Tatsache, dass man mich entführt hat, ist Ihnen vielleicht schon zu Ohren gekommen. In diesem Augenblick werde ich von einem chinesischen Verbrecher gefangengehalten, der mich dazu nötigen will, einen Gedankenwellenmanipulator für den Allgegenwärtigen Drachen anzufertigen. Was dieses Werkzeug in den Händen eines solchen Wahnsinnigen darstellt, muss ich wohl nicht erklären! Leider kann ich nicht genau bestimmen, wo man mich gefangenhält. Ich vermute jedoch, mich noch in San Francisco zu befinden, da die Fahrt von meiner Residenz nicht sehr lange dauerte (allerdings sollte sich hinzufügen, dass mir während der Fahrt die Augen verbunden wurden). Soweit ich das wahrnehmen kann, scheint die Gegend recht belebt zu sein; gelegentlich glaube ich sogar Tanzmusik wahrzunehmen, allerdings könnte ich mich in dieser Hinsicht auch irren.
Das ist alles, was ich Ihnen an brauchbaren Hinweisen vermitteln kann. Bitte beeilen Sie sich, ich weiß nicht, wie lange ich den Vollzug meiner Arbeit noch zurückhalten kann!
Mit freundlichen Grüßen,
Jochen von Günthen."